Logo BDP Wolfgang Kweitel

Positionen

 Smartspider Wolfgang Kweitel

 

» Profil auf Smartvote

 

» Profil auf Vimentis

 

Der Beitritt der Schweiz zur EU ist kein Ziel. Wir können und dürfen aber die Entwicklungen um uns herum auch nicht ignorieren. Die Zusammenarbeit muss ein Geben und Nehmen auf Augenhöhe sein.

Eine sinnvolle Energiewende braucht einen geordneten Atomausstieg und muss weg von der heutigen selektiven Subventionspolitik zu einer neutralen Lenkungsabgabe. Der Markt soll die Technik wählen, welche Wirtschaftlichkeit und Umweltschutz am optimalsten vereint.

Um tolerant zu sein, muss man die Grenzen dessen, was nicht tolerierbar ist, festlegen. (Umberto Eco, Philosoph)

Für eine glaubwürdige Sicherheitspolitik brauchen wir eine schlagkräftige Armee mit klar definierten Aufträgen. Sie muss den heutigen Anforderungen angepasst und entsprechend ausgerüstet sein.

Integration heisst mehr als nur «Gesetze befolgen», denn dies darf von Gästen als Voraussetzung erwartet werden. Integration heisst, dass man die Gastgesellschaft annimmt und letztlich in ihr aufgeht und in keiner Parallelgesellschaft lebt.

Wer in der Verkehrspolitik entweder das Auto, den Öffentlichen Verkehr oder das Velo bevorzugt, hat nicht verstanden, dass alle drei aufeinander angewiesen sind.