Logo BDP Uster

Bürgerlich-Demokratische Partei Uster

Die BDP Uster wurde am 26. August 2013 von parteiunabhängigen Ustermer Bewohnerinnen und Bewohnern gegründet. Wir stehen für die Erhaltung der Werte wie «Eigenverantwortung, Chancengleichheit und Leistungsprinzip unter Beachtung von Nachhaltigkeit und Ökologie» ein. Wir bekennen uns zur freiheitlichen, demokratischen Staatsordnung auf der Grundlage von gegenseitiger Toleranz und Achtung gegenüber Mensch und Natur. Unsere Politik setzt sich für eine fortschrittliche Entwicklung von Uster ein und soll den kommenden Generationen dienen. Des Weiteren bekennen wir uns zur überparteilichen, lösungsorientierten Zusammenarbeit, die eine umsetzbare Sachpolitik anstrebt. Wir grenzen uns von der zunehmend schädlichen Polarisierung ab. Sachpolitik bedeutet für uns konkrete Anliegen auszuarbeiten und umzusetzen, sowie gute Ideen von links bis rechts zu unterstützen.

Nicht Links Nicht Rechts, Vorwärts!

 

Schwerpunkte der BDP Uster für die aktuelle Legislatur

 

 Stadtentwicklung

  • Bevor weiteres Kulturland vernichtet wird, gilt es gegen Innen zu verdichten und in die Höhe zu bauen. Deshalb lehnen wir zum jetzigen Zeitpunkt die geplante Überbauung des Eschenbühls ab. Mit der Überbauung des Eschenbühls wird eine der letzten freien Grünflächen der Stadt Uster überbaut.
  • Die wenigen noch verbliebenen Landreserven der Stadt Uster sollen grundsätzlich nicht veräussert werden, sie sollen den kommenden Generationen zur Verfügung stehen.
  • ÖV, Individual- und Langsamverkehr sind gleich wichtig. Die Verkehrsträger sollen nicht gegeneinander ausgespielt werden. Wir befürworten die Strategie «Uster steigt um», welche den Langsamverkehr im Stadtzentrum fördert.

 

Zentrum

  • Damit das Ustermer Stadtzentrum attraktiver wird, soll mehr Platz für den Langsamverkehr geschaffen werden. Dadurch werden sich mehr Menschen im Zentrum aufhalten und die lokale Wirtschaft wird gestärkt.
  • Der motorisierte Individualverkehr benötigt unterirdische Parkmöglichkeiten in Zentrumsnähe.

 

Finanzen/Wirtschaft

  • Die Stadt Uster soll «nachhaltig» und «haushälterisch» mit den zur Verfügung stehenden Mitteln umgehen. Steuern sollen nicht auf Vorrat eingezogen werden.
  • Wir setzen uns für einen konkurrenzfähigen Wirtschaftsstandort Uster ein.

 

Sport

  • Die Heusser-Staubwiese soll als Fussballplatz erhalten bleiben.
  • Das Buchholz als Ort des Sports ist zu fördern
  • Im Buchholz soll zusätzlich ein qualitativ hochwertiger Kunstrasen erstellt werden.

 

Infrastruktur

  • Bei der Verkehrsinfrastruktur liegt der Fokus auf dem Ausbau von sicheren Schul- und Velowegen.
  • Die Umfahrungsstrasse Uster-West soll schnellst möglichst realisiert werden.
  • Der motorisierte Individualverkehr soll Uster effizient und schnell durch- und umfahren können.

 

Transparenz

  • Wir setzen uns für mehr Transparenz im öffentlichen Sektor und im Parteienwesen ein.

 

Uster, 11. April 2019

Vorstand der BDP Uster

 

download: Partei und Schwerpunkte