Logo BDP Stefan Hunger

Bildung

Bildung soll allen zugänglich sein. Man darf keine Standesunterschiede machen. Das grosse Ziel der Bildung ist nicht Wissen, sondern handeln.

Der Staat sorgt für ein überdurchschnittliches Bildungssystem, welches Chancengleichheit für alle gewährt.

Vor dem Hintergrund einer stetig wachsenden Globalisierung ist die Schweiz mit ihrem wichtigsten Rohstoff „Bildung“ gezwungen, sich dauernd an den steigenden Leistungen anderer Völker weltweit zu messen. Ihr Ziel muss deshalb sein, den internationalen Spitzenplatz einzunehmen und auch halten zu können. Das bedingt nicht nur ein exzellentes, sondern auch ein effizientes Bildungssystem.

Ich unterstütze schweizweite Harmonisierungs-bestrebungen der Volksschule (Vereinheitlichung der Lehrmittel, Schulstufen, Fremdsprachen). Damit alle Schüler in den Genuss einer soliden Bildung kommen, müssen Schwache, aber auch überdurchschnittlich Begabte und Leistungsorientierte auf entsprechender Stufe maximal gefördert werden.

Die Berufsausbildung ist ein wichtiger Pfeiler unserer Wirtschaft und muss mit guten Rahmenbedingungen unterstützt werden.