deutsch  /  français  /  italiano
 
Logo BDP Münchenbuchsee

News von der «BDP. Langweilig, aber gut.»

 

«Politik ist die Kunst, von den Reichen das Geld und von den Armen die Stimme zu erhalten, beides unter dem Vorwand, die einen vor den anderen schützen zu wollen».
(aus dem deutschen Bundestag)

 
News von der «BDP. Langweilig, aber gut.»

Am Wochenende vom 20. Oktober finden Wahlen für das Bundesparlament statt. Die BDP Münchenbuchsee unterstützt ihre Kandidatinnen und Kandidaten und insbesondere Beatrice Simon für den Ständerat.
 
An der GGR Sitzung vom 22. August wurde Marc Läderach neu in die Finanzkommission gewählt. Wir wünschen Marc viel Erfolg bei der Kommissionsarbeit. Rahel Baumgartner danken wir für die jahrelange und kompetente Tätigkeit in der Kommission und wünschen ihr alles Gute.
 
Am 22. August standen nebst vielen andern zwei Geschäfte an, die es hier zu erwähnen gilt.
  • Wir kämpfen für die Erhaltung und den Weiterbetrieb der Schiessanlage Bärenried und votierten einstimmig für die Sanierung Kugelfänge, Erdreich 300m, 50m, und 25m der Schiessanlage. Diese ist sowohl für die unmittelbare Nachbarschaft wie auch für den grössten Teil der Bevölkerung eine kaum wahrzunehmende Beeinträchtigung.
  • Mit der Installation von LED Lampen als neue Strassenbeleuchtung geht die Gemeinde einen wichtigen Schritt und hilft den Stromverbrauch der öffentlichen Beleuchtung massiv zu senken. Unsere Partei stimmte der Vorlage einstimmig zu.

Im BuchsiInfo vom Juni 2019 haben wir Sie unter Schwer-punkten über zentrale und attraktive Umsteigebeziehungen beim öffentlichen Verkehr und eine bewirtschaftete Velostation informiert.


Weitere wichtige Geschäfte für die BDP sind:
 

  • eine aktive Bodenpolitik
    • Die Gemeinde soll künftig vermehrt als Käufer und Verkäufer von Grundstücken auftreten. Damit soll erreicht werden, Parzellen sinnvoll zu arrondieren und besser zu nutzen.
    • Auch Baurechtsverträge können mögliche Instru-mente einer aktiven Bodenpolitik sein und zu einer nachhaltigen Einnahmequelle der Gemeinde führen.
  • Hylerhuus-Parzelle, wie weiter?
    • Für die einzige und sehr zentral gelegene gemeinde-eigene Bauparzelle muss eine Lösung gefunden werden. Sie liegt seit Jahren brach.
 
Personen, die sich für unsere politische Arbeit interessieren und mitmachen wollen, melden sich bitte beim Präsidenten (ad interim) unter michel.gygax@vol.be.ch