deutsch  /  français  /  italiano
 
Logo BDP Münchenbuchsee

News von der «BDP. Langweilig, aber gut.»

 

«Wenn’s alte Jahr erfolgreich war, dann freue dich aufs neue. Und war es schlecht, ja dann erst recht.»
(Albert Einstein)

 
News von der BDP.
 
Die eidgenössischen Wahlen haben nicht ganz unerwartet zu Kräfteverschiebungen im Bundesparlament geführt. Es wird sich zeigen müssen, was die neuen Mehrheiten in den bevorstehenden vier Jahren so alles bewegen können.

An der GGR Sitzung vom 17. Oktober haben wir dem Budget 2020 mit unverändertem Steuerfuss zuhanden der Volks-abstimmung zugestimmt. Ebenfalls die Festlegung der Gewässerräume als Teilrevision der Ortsplanung war für unsere Partei unbestritten.
Die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger haben am 24. November beiden Vorlagen mit grossem Mehr zugestimmt.

Das Parlament wird am 5. Dezember einige Geschäfte behandeln und dazu Entscheide fällen. Zwei davon sind für uns erwähnenswert: 

  • Änderung ZPP Strahmmatte
    Im Gebiet Strahmmatte soll eine dichte, zentrums-bezogene Bebauung von hoher Qualität angestrebt werden. Gleichzeitig wird der Knoten Oberdorfstrasse im Bereich Strahmmatte ausgebaut und den neuen Gegebenheiten angepasst. Den Antrag des Gemeinderates für die vorausschauende Entwicklung werden wir an der GGR-Sitzung unterstützen.

  • Neuer Standort der Bibliothek
    Der Standort an der Bahnhofstrasse in der Überbauung «Drillinge» ist der beste von den vier vom Gemeinderat vorgeschlagenen Möglichkeiten. Trotz den etwas höheren Kosten ist der zentral gelegene und für ein zu Fuss gehendes Publikum sehr attraktiv. Unsere Fraktion wird dem Geschäft wie vom Gemeinderat beantragt zustimmen.

Im BuchsiInfo vom September 2019 haben wir Sie unter Schwerpunkte über unsere Vorstellungen einer aktiven Bodenpolitik und den Umgang mit der gemeindeeigenen Hylerhuusparzelle informiert.

Weitere Themen, die noch in der laufenden Legislatur oder spätestens ab 2021 angegangen werden müssen sind:

  • schaffen von längst nötigem Schulraum anstelle von teuren und wenig geeigneten Provisorien in Containern
  • umsetzen von Massnahmen zum behindertengerechten Begehen für ältere und betagte Menschen


Allen Bürgerinnen und Bürgern wünschen wir für die Weihnachtszeit, die Altjahreswoche und den Jahreswechsel Ruhe und Besonnenheit. Für das Jahr 2020 alles Gute, insbesondere beste Gesundheit.
 


----------------------------------------------------------------------
Personen, die sich für unsere politische Arbeit interessieren und mitmachen wollen, melden sich bitte beim Präsidenten unter michel.gygax@vol.be.ch