deutsch  /  français  /  italiano
 
Logo BDP Münchenbuchsee

News von der Partei Die Mitte Münchenbuchsee

 
 
 
«Man darf nie das Gefühl haben, dass man im politischen Geschäft ein Star wäre, sondern man hat verdammt noch mal seine Arbeit zu machen».
(Karl-Theodor zu Guttenberg, 1971, ehemaliger deutscher Bundesminister für Verteidigung)

 
Partei «Die Mitte», Sektion Münchenbuchsee 

Der wettermässig nicht allzu schöne Sommer ist bald vorbei, der hoffentlich schöne Herbst beginnt und die vom Bundesrat angeordneten Lockerungen i.S. Corona sollten dazu führen, dass auch ein normales Leben wieder möglich sein wird.
Seit der Neugründung «Die Mitte» Münchenbuchsee befasst sich der Vorstand mit Arbeiten zur Festigung der Parteistrukturen und den politischen Zielsetzungen für die nächsten 3 Jahre bis Legislaturende 2024. Am 14. Dezember werden wir im BuchsiInfo unsere Schwerpunkte bekanntgeben.

Die erfreuliche Jahresrechnung 2020 wurde von uns gewürdigt und im GGR genehmigt. Das Parlament hat den Gemeinderat damit beauftragt, Gespräche für einen Fusionsabklärungsvertrag mit Diemerswil zu führen.
Eine noch von der BDP am 15. Oktober 2020 eingereichte Motion (Lanz) zur Renaturierung des Mühlebachs ab Hofwilstrasse bis zum Golfpark wurde vom GGR am 19. August erheblich erklärt und gleichzeitig abgeschrieben.
Eine erste bauliche Massnahme wurde im August bereits umgesetzt. Die Ausarbeitung des Vorprojekts für die Renaturierung des erwähnten Restteilstücks Mühlebach ist erfolgt. Wenn alles reibungslos verläuft sollte ein Baubeginn spätestens 2024 realistisch sein.
Die Mitte bedankt sich beim Gemeinderat dafür, dass er die längst fällige Renaturierung des Mühlebachs unter Einhaltung der terminlichen Vorgaben umsetzen will.

Die Wahlempfehlungen zu den Abstimmungsvorlagen vom 26.09.2021 (Bundesvorlage: «Löhne entlasten, Kapital gerecht besteuern» (Volksinitiative) und «Ehe für alle» (Änderung vom 18.12.2020 ZGB): und auf Kantonsebene den «Klimaschutz-Artikel» sind auf der Homepage der Partei abrufbar.

----------------------------------------------------------------------

Ein Aufruf an die Sympathisanten der «Die Mitte»: Personen, die sich für unsere politische Arbeit oder für die kommenden Grossrats- und Regierungsratswahlen interessieren und mitmachen wollen, melden sich beim Vizepräsidenten unter: 
michel.gygax@gmx.ch