deutsch  /  français  /  italiano
 
Logo BDP Münchenbuchsee

News von der «BDP.

 

«Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.»
(Kurt Tucholsky)

 
News von der BDP.
 
Die BDP stimmte einmal mehr im Sinne der Bevölkerung. Die Abstimmungsempfehlungen für die zwei eidgenössischen, beide kantonalen und die Anpassung der Grundordnung der ZPP Strahmmatte vom 9. Februar wurden vom jeweiligen Souverän bestätigt.
An der GGR Sitzung vom 23. Januar haben wir dem Kredit für den Anschluss der Schulanlage Bodenacker an den Wärmeverbund Zentrum zugestimmt. Ebenso wurden nebst zwei Bauabrechnungen auch die Sanierung der Aussenbereiche Schulhaus Waldegg unterstützt.

Ein weiteres intensives Jahr (letztes Viertel der Legislatur) ist schon über zwei Monate im Gang. Packen wir es an und freuen uns auf die politische Arbeit mit den vielen und wichtigen GGR-Geschäften. Mit nur drei Mitgliedern ist es nicht ganz einfach die ganze Arbeit gewissenhaft und zum Wohle der Gemeinde erledigen zu können.
Im Spätherbst stehen kommunale und kantonale Wahlen an. Für alle eine zusätzliche und grosse Herausforderung.
Über die GGR-Geschäfte vom 26. März können wir erst am 19. Mai im Buchsi Info informieren.

 

Politforum mit den Ortsparteien.
Am 17. Februar fand auf Initiative des Seniorenvereins ein öffentliches Politforum über «Was ist gut, was fehlt in Buchsi für eine gute Alters- und Generationenarbeit?» statt. Die BDP durfte ihre Vorstellungen in einem kurzen Statement einbringen und in der anschliessenden Diskussion auf Fragen aus dem Publikum eingehen.
Unsere Partei will, dass das Wissen der älteren Menschen bei der Planung und Umsetzung von altersgerechten Massnahmen miteinbezogen wird. Diese müssen in den jährlichen Budgetprozess der Gemeinde einfliessen. Sie sind unter Berücksichtigung der Kostenfolgen zu planen und sofern finanziell tragbar auch umzusetzen.

Auf unserer Homepage kann eine Kurzfassung des unter der Moderation von Roland Jeanneret durchgeführten Anlasses eingesehen werden.

Link zu:

----------------------------------------------------------------------

Personen, die sich für unsere politische Arbeit interessieren und mitmachen wollen, melden sich bitte beim Präsidenten unter michel.gygax@vol.be.ch