Logo BDP Marcel Lenggenhager

Integration braucht Strukturen

Heute leben über 1,6 Millionen Ausländer in der Schweiz. Das ist viel und doch ist die Zuwanderung von qualifizierten Arbeitskräften aus dem Ausland wirtschaftlich notwendig und keine Frage.

Klar ist auch, dass sich alle Ausländer bei uns aktiv integrieren. Wer sich nicht integrieren will und/oder unsere Verfassung nicht respektiert, verdient kein Gastrecht in der Schweiz und muss unser Land verlassen. So darf Integration kein Zufallsprodukt sein und bedarf gewisser einheitlicher Strukturen.

Integration beginnt bei der Sprache und sollte bei Kindern so früh wie möglich einsetzen. Dies wird ihnen die Schulzeit und den Einstieg ins Berufsleben massiv vereinfachen. Die Eltern spielen eine zentrale Rolle für die Entwicklung ihrer Kinder. Darum ist es unerlässlich, dass sie sich zumindest in der deutsche Sprache verständigen können.