Logo BDP GL

Die BDP bleibt in der Glarner Regierung

Der 49-jährige Kaspar Becker-Zünd ist heute als Nachfolger von Robert Marti in den Regierungsrat des Kantons Glarus gewählt worden. Die Glarner BDP bleibt damit Regierungspartei und hat ihren Sitz erfolgreich verteidigt.

Kaspar Becker aus Ennenda ist seit 2013 im Landrat und präsidiert dort die Finanzaufsichtskommission. Nun wird er Nachfolger seines Parteikollegen in der Glarner Regierung.

Die BDP bedankt sich beim zurücktretenden Regierungsrat Robert Marti und gratuliert dem neu gewählten Kaspar Becker ganz herzlich. Ebenso freut sie sich über die Tatsache, dass sie weiterhin Regierungsverantwortung übernehmen darf.

Danke RR-Wahlen 2018