Logo BDP BL

Finanzen

Ein ausgeglichener
Finanzhaushalt steht
für die BDP an
erster Stelle

Die BDP setzt sich für einen ausgeglichenen Finanzhaushalt ein. Die BDP sieht den Staat als Dienstleiter gegenüber der Bevölkerung. Der Staat hat deshalb verantwortungsbewusst mit seinen Finanzmitteln umzugehen.

Die Legislative hat die notwendigen Gesetze zu schaffen, die Exekutive hat zu entscheiden, welche Ausgaben und Investitionen notwendig sind und was Luxus wäre. Steigen die Ausgaben, muss sich der Staat nicht nur die Frage stellen, zu sparen, sondern auch mehr einzunehmen. Für die BDP steht dabei Wirtschaftsförderung und ein attraktiver Standort für Neuzuzüger weit vor dem Mittel der Steuererhöhung.

Als sehr wichtig erachtet die BDP die langfristige Finanzplanung. In den Zeiten, in denen es dem Staat gut geht, muss er auch Rückstellungen für schwierige Zeiten tätigen. In den Zeiten, in denen es dem Staat nicht gut geht, muss er auf unnötige Investitionen verzichten.