Logo BDP TG
«
Damit die PH Thurgau ihren
Bildungsauftrag erfüllen kann, braucht es
mehr Platz für Lernende und Lehrer. Deshalb
JA zum Erweiterungsbau.»
BDP-Kantonsrat Roland A. Huber
Abstimmung vom 26. November 2017

BDP Thurgau sagt einstimmig JA

BDP Thurgau sagt einstimmig JA

Kurz zusammengefasst

Für die Bildung

An der Mitgliederversammlung sagt die BDP Thurgau klar JA zum PH-Erweiterungsbau in Kreuzlingen. Die jetzigen Räume reichen nicht aus, um den Leistungsauftrag der PH zu erfüllen.

Märstetten – «Der Kanton hat den Leistungsauftrag für die PH Kreuzlingen stetig erweitert, dies hat eine höhere Zahl an Schüler und Mitarbeitenden zur Folge und diese benötigen mehr Platz.» So erklärt BDP-Kantonsrat Roland A. Huber die Situation und die Notwendigkeit des Erweiterungsbaus. Im Augenblick fehlt es überall an Zimmern und die jetzigen Mietlösungen sind langfristig gesehen teurer. Zudem kann die PH ihren, vom Kanton erteilten Bildungsauftrag nicht zufriedenstellend erfüllen und die Lernenden müssen nach St. Gallen ausweichen, was ebenfalls Kosten verursacht. Nach einer kurzen Diskussion fassten die Mitglieder der BDP Thurgau einstimmig die JA-Parole.

 

 

 

Auskunft :

Jürg Schumacher, Präsident BDP Thurgau, 076 520 71 11, bdp@juerg-schumacher.ch