Logo BDP Marcel Lenggenhager
JA zum 2. Gotthard-Strassentunnel am
28. Februar
Nur mit einer 2. Gotthardröhre kann die
Sicherheit gewährleistet und wirtschaftlicher
Schaden, vor allem für den Kanton Tessin,
verhindert werden.
Hans Grunder, Nationalrat BDP BE

JA zur 2. Gotthardröhre

JA zur 2. Gotthardröhre

JA
Kurz zusammengefasst

Sicherheitstechnisch und wirtschaftlich nötig

Für die BDP ist der Bau des 2. Gotthard-Strassentunnels eine sicherheitstechnische und wirtschaftliche Notwendigkeit. Sie will auf keinen Fall, dass mit dem Tessin ein ganzer Landesteil während fast drei Jahren von der Schweiz abgeschnitten wird. Zudem wäre es auch für die beiden anderen direkt betroffenen Kantone Graubünden und Wallis ein volkswirtschaftlich verheerendes Signal.

Medienmitteilung

Wichtiges Anliegen für die BDP

Die BDP hat sich von Beginn an für den Bau eines 2. Gotthard-Strassentunnels eingesetzt. Bereits im Herbst 2010 hat Nationalrat Hans Grunder einen entsprechenden Vorstoss eingereicht.

Motion

Breite Unterstützung für einen sicheren Gotthard

BDP, CVP, FDP und SVP kämpfen an vorderster Front für einen sicheren Gotthard für die ganze Schweiz. Mit dem Bau eines Sanierungstunnels am Gotthard kann die alte Tunnelröhre saniert werden, ohne die Strassenverbindung zu unterbrechen. Eine provisorische Verladelösung schottet das Tessin während Jahren vom Rest der Schweiz ab. Für den Zusammenhalt der Schweiz braucht es ein JA zum Sanierungstunnel am Gotthard.

www.gotthard-tunnel-ja.ch